Landwirtschaft

14. Juli 2016

 

Du kennst Höfe, die offen sind und sich über Unterstützung freuen würden.
Wir freuen uns über Tips an jonathan.funke@tandemploy.com

KML-LogoFullscreen-LogoQR-code-logoGeoJSON-LogoGeoRSS-Logo
Stadtgärten und Höfe

Karte wird geladen - bitte warten...

Klunkerkranich: 52.482097, 13.431339
Wilde Gärtnerei: 52.719034, 13.623390
Pferdeacker: 51.023635, 9.635096
Tannenhof Familie Kayßer: 51.003197, 9.880443
Die stolze Kuh: 52.948845, 14.106960
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Klunkerkranich
Ein paradisisches Beet über den Dächern Berlins! Direkt beim Ubhf. Rathaus Neukölln
Klunkerkranich
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Wilde Gärtnerei
Ein kleiner Selbstversorgerhof direkt bei Bernau.
Wilde Gärtnerei
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Pferdeacker
Ein romantischer Hof bei Kassel.
Pferdeacker
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Tannenhof Familie Kayßer
Ein ökologischer Familienhof freut sich über Eure Unterstützung!
Tannenhof Familie Kayßer
marker icon
icon-car.png Fullscreen-Logo KML-Logo
Die stolze Kuh
In Stolzhagen bei Angermünde leben die stolzen Kühe wie es sein soll.
Die stolze Kuh

WWOOF

WWOOF ist ein weltweites Netzwerk aus ökologisch bewirtschafteten Höfen. Finde den besten für Dich!

Hier kannst Du Wissen über ökologische Landwirtschaft, Gartenbau und Selbstversorgung auf dem Land aus erster Hand erhalten. WWOOFerInnen werden in den Lebensalltag auf WWOOF-Höfen eingebunden, helfen freiwillig mit und können so Wissen über ökologische Landwirtschaft, Gartenbau und Selbstversorgung auf dem Land aus erster Hand erhalten und eigene Erfahrungen sammeln. WWOOF-Deutschland gibt eine Liste der beteiligten Höfe in Deutschland heraus (online und gedruckt), die von WWOOFerInnen genutzt wird, um selbständig Aufenthalte auf Höfen zu vereinbaren.

Finde die perfekte Farm für Dich auf wwoof.net.

Klunkergarten

„Vor drei Jahren haben wir begonnen diese Betonwüste in eine grüne Oase zu verwandeln.“ Seit dem hat sich schon viel getan. „Und sind noch lange nicht fertig damit!

Klunkerkranich Garten Abends-web

Der wohl beste Ort für einen Sonnenuntergang!

Magische Atmosphäre.

Damit der Garten so paradisisch bleibt, sind fleißige Hände gefragt.
Wer mitmachen will; diese netten Menschen antworten gerne auf Mails an: gartenfragen@klunkerkranich.org

Die stolze Kuh

Auf dem Öko-Hof können Kühe leben, wie es in ihrer Natur ist: bei der Mutter aufwachsen, ihre Hörne behalten und Heu essen.

anja-janusz-kuh-emmily.jpg

Hier werden Kühe gehalten, wie es in ihrer Natur liegt.

Anja und Janusz haben in Stolzenhagen an der Oder einen kleinen Ökohof mit dem Namen Stolze Kuh gegründet.
Die wesensgemäße, naturnahe Milchviehhaltung mit ammengebundener Kälberaufzucht, behornten Tieren, Vollweide, einem Bullen in der Herde und Heu-Fütterung im Winter steht dabei im Mittelpunkt.
30 Kühe gefährdeter Zweinutzungsrassen (Original Baunvieh, Angler Rotvieh alter Zuchtrichtung, Tiroler Grauvieh und Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind) weiden auf Naturschutzflächen des Nationalparkvereins Unteres Odertal. Als Ergänzung wird von der NABU-Stiftung ein Extensivacker bewirtschaftet.

Die Milch wird an eine Bio-Molkerei geliefert. Zukünftig soll sie in einer kleinen Käserei handwerklich verarbeitet werden. Eine solidarische Wirtschaftsweise wird angestrebt.
Geplant sind zudem Seminare zum stressarmen Umgang mit Herdentieren.

Sie sind bio- und Demeter-zertifiziert und verkaufen ab Hof Rohmilch und Fleisch von den stolzen Kühen.

Kontaktiert sie doch einfach:

Telefon: 033365 – 71 987
Handy: 01520 – 38 77 511

oder auf ihrer Website.

Tannenhof Imshausen

Ein Bioland-Betrieb mit Getreide, Kartoffeln, Tee- und Gewürzkräutern. Seit letztem Jahr wird der Acker mit Zugpferden bearbeitet.

Kartoffeln_haeufeln_mit_Isis-292

Ackerbau ganz nach der Tradition

Seit 1990 macht Familie Kayßer Bio aus Überzeugung. Dabei kann sie Unterstützung gebrauchen. Besonders die Kräuter sind handarbeitsintensiv, aber auch die Kartoffeln brauchen einige Hände – vor allem, wenn wir sie mit den Pferden ernten wollen.

Schaut doch mal auf ihrer Website vorbei.

http://tannenhof-imshausen.de

Der Pferdeacker

Schaf -Ziegenherde, Brotbacken, Landschaftspflege, Kulturangebote und 15 verschiedene Kartoffelsorten. Weil nachhaltig und sympathisch ist, ernten sie mit Pferden.

DSCN1421

Mehr Informationen findet Ihr auf der Website: http://hufmann-kutschfahrten.de/gemuese-vom-pferdeacker/

Oder kontaktiert sie doch einfach unter:  info@hufmann-kutschfahrten.de